0421 43 32 872

Pelzl CSR & Gemeinwohl-Ökonomie

Unter CSR (Corporate Social Responsibility) versteht man das umfassende Nachhaltigkeitsengagement von Unternehmen unter der Berücksichtigung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Anforderungen und allen relevanten Berührungsgruppen (Stakeholder). Themen wie sie unter Pelzl Klimaschutz & –anpassung und Pelzl Energie & Mobilität beschrieben sind und auch darüber hinausgehende bezüglich sozialem Engagement im Unternehmen, in der Gesellschaft und in der Lieferkette werden hierunter zusammengefasst. Grundgedanke des CSR ist, ein nachhaltiges Wirtschaften über die gesamte Wertschöpfungskette zu ermöglichen.

Ich übersetze den Begriff CSR individuell für Ihr Unternehmen und für Ihre Belange. Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen entwickle ich die daraus resultierende Strategie und setze sie in Ihrem Unternehmen um. Auch für die Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts nach gängigen Standards wie dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex, der Global Reporting Initiative oder den Sustainable Development Goals stehe ich Ihnen zur Verfügung.

Zur Erzeugung von hoher Transparenz zu diesem Thema bietet sich die Erstellung der Gemeinwohlbilanz der Gemeinwohl-Ökonomie an. Anhand von Werten wie „ökologische Nachhaltigkeit“ oder „Solidarität und Gerechtigkeit“ werden alle relevanten Berührungsgruppen (Stakeholder) betrachtet und das Engagement bewertet. Die Bilanzierung fördert in dem Unternehmen einen Entwicklungsprozess zur kontinuierlichen Verbesserung auf allen Ebenen der Nachhaltigkeit und des Gemeinwohls. Meine Gemeinwohlbilanz finden Sie hier.

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz