0421 43 32 872

Aktuelle News

Nachhaltigkeit in der Lieferkette: Es kommt die Sorgfaltspflicht bei Konfliktmineralien

Im März hat das europäische Parlament eine Verordnung gebilligt, die Importeure von Mineralien wie Gold, Zinn, Tantal und Wolfram in die Sorgfaltspflicht nehmen wird. Die Importeure müssen ab 2021 sicherstellen, dass durch den Ankauf solcher Bodenschätze im Gegenzug keine Konflikte oder Menschenrechtsverletzungen finanziert werden. Die Einhaltung dieser Pflicht soll über die nationalen Behörden sichergestellt werden.
Auch wenn es noch ein paar Jahre dauert: Die Behandlung dieses Themas zeigt, dass es ernst wird für Unternehmen mit der Nachhaltigkeit in der Lieferkette. Der Anspruch steigt kontinuierlich - nicht nur durch den Kunden. Wer sich rechtzeitig mit den Themen auseinandersetzt, genießt einen Wettbewerbsvorteil und erlebt keine bösen Überraschungen, bei denen das Unternehmen unter zeitlichen Handlungsdruck gerät.

» www.upj.de/nachrichten_detail.81.0.html?&tx_ttnews[pointer]=1&tx_ttnews[tt_news]=3538&tx_ttnews[backPid]=20&cHash=580cd6c347

News vom: 24.04.2017

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz